FACHKUNDIGER FÜR nicht HV EIGENSICHERE SYSTEME IN ELEKTRO- UND HYBRID-SERIENFAHRZEUGEN

Überblick

Aufbauseminar zur Qualifizierung für Arbeiten an Serienfahrzeugen (mit den Schwerpunkten Arbeiten an nicht Hochvolt-eigensicheren Fahrzeugen sowie Arbeiten unter Spannung und in HV-Energiespeichern) Das Seminar richtet sich an Teilnehmer die bereits erfolgreich das Grundlagenseminar nach DGUV Information 200-005, Kapitel V Nr. 3.1 i.V.m. Anhang 8 zum Fachkundigen für Arbeiten an HV-eigensicheren Systemen in Servicewerkstätten absolviert haben. Zu den nicht HV-eigensicheren Fahrzeugen zählen in der Regel Kleinserienfahrzeuge, Busse, verunfallte Fahrzeuge und zum Teil LKW und Zugmaschinen.

Inhalte

  • Elektrotechnische Grundkenntnisse
  • Elektrische Gefährdungen und Erste Hilfe
  • Schutzmaßnahmen gegen elektrische Körperdurchströmung und Störlichtbögen
  • Organisation von Sicherheit und Gesundheit bei elektrotechnischen Arbeiten
  • Fach- und Führungsverantwortung
  • Mitarbeiterqualifikationen im Tätigkeitsfeld der Elektrotechnik
  • Einsatz von HV-Systemen in Fahrzeugen
  • Praktische Messungen und Prüfungen am HV-System

Dauer

3 Tage,  9: 00 – ca. 16:00 Uhr

Kosten

€ 640.-- pro Teilnehmer/in zzgl. der gesetztlichen MwSt. inkl. Verpflegung und Trainingsunterlagen

Ziele

Nach erfolgreichem Abschluss des Seminars sind die Teilnehmer berechtigt:

  • an nicht HV-eigensicheren Fahrzeugen selbstständig und sicher zu arbeiten,
  • HV-Komponenten wie Fahrmotoren oder Energiespeicher im spannungslosen Zustand zu wechseln,
  • die Fehlersuche an nicht zwangsläufig berührungssicher ausgeführten HV-Komponenten (mit berührungssicheren Prüfadaptern) durchzuführen und an unter Spannung stehenden Teilen von Energiespeichern zu arbeiten.
  • Die so qualifizierten Mitarbeiter müssen in der Lage sein, die übertragenen Arbeiten zu beurteilen, mögliche Gefahren zu erkennen und die für das HV-System notwendigen Schutzmaßnahmen umzusetzen

Voraussetzungen

  • Fachkundiger nach DGUV Information 200-005, Kapitel V Nr. 3.1 i.V.m Anhang 8 (Grundlagenseminar)
  • Untersuchungsbescheinigung G25 (Arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchung G 25 für Fahr-, Steuer- und Überwachungstätigkeiten)
  • Ersthelfer Ausbildung (1-tägig, inkl. Herz-/ Lungenmassage Schulung)
  • Mindestalter: 18 Jahre

 

Aufbau HV-Schulungen

Einwilligung in die Chat- Kommunikation

Zur Echtzeit Kommunikation mit unseren Mitarbeitern verwenden wir Userlike, eine Live-Chat Software des Unternehmens Userlike UG (haftungsbeschränkt). Userlike verwendet sogenannte „Cookies”, für die wir Ihre Zustimmung benötigen. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.