Servicearbeiten an Common-Rail-Systemen

Überblick

Durch die immer strenger werdenden Diesel-Abgas-Normen werden auch immer höhere Anforderungen an Einspritz-Systeme gestellt. Dies erhöht die Anzahl der beteiligten Komponenten und möglicher Fehlerquellen. Dieses Training behandelt strukturierte Planung bei der Diagnose und die fachgerechte Verwendung aktueller Mess- und Prüftechnik zur zielgerichteten Eingrenzung von Fehlern.

Nach Beendigung des Lehrgangs erhalten Sie Ihr Teilnahme-Zertifikat.

Dauer

1 Tag, 9:00 – ca. 16:00 Uhr

Kosten

€ 227/ Teilnehmer/in zzgl. der gesetztlichen MwSt. inkl. Verpflegung und Trainingsunterlagen

Ziele

Sie lernen

  • gezieltere Diagnosen zu stellen
  • rasch und kostengünstig Fehler einzugrenzen

Zielgruppe

Facharbeiter und Meister aus Fachbetrieben in denen Arbeiten an CR-Systemen durchgeführt werden.

Inhalte

Praxis

  • Fehlersuche und Umgang mit CR-Systemen
  • Sie lernen Prüf- und Diagnosegeräte kennen um Fehler rasch zu finden bzw. um Fehler rasch einzugrenzen
  • Sie lernen den Umgang mit diesen Gerätschaften kennen

Theorie

  • Physikalische Grundlagen
  • Aufbau und Funktion eines CR-Systems
  • Messungen am laufenden Motor unter realen Bedingungen
  • Pumpe Düse (Volkswagen), Aufbau und Funktion
  • Common Rail, Aufbau und Funktion
  • Richtiger Umgang mit Schaltplänen
  • Darstellung verschiedener Situationen mit verschiedenen Farben in den Schaltplänen
  • gezielte Fehlersuche an verschiedenen Einspritzsystemen
  • Diesel-Kraftstoff
  • Reparatur- und Wartungsarbeiten
  • Sicherheit